Osterlager 2018 in Berlin

Wie auch in den vergangenen Jahren fand 2018 das Osterlager des Modernen Sport Karate in Berlin statt. Vier Tage lang wurde in der Woche nach Ostern das Fegen und Fallen auf Matten geübt.

Zum Trainingslager waren nicht nur MSK – Trainierende aus Deutschland angereist, sondern auch aus Slowenien und Tschechien – eine tolle Gelegenheit also, die anderen Clubmitglieder sowohl beim Training, als auch bei einem kühlen Getränk nach Trainingsende besser kennen zu lernen.

Während der vier Seminartage konzentrierte sich das Training vor allem auf fortgeschrittene Techniken, wie die technische Verbesserung von Fegern, das optimale Ausnutzen einer Clinch-Situation oder die Ökonomisierung von Angriffstechniken. Geleitet wurde das Training von Meister Issa aus Aachen, der uns mit viel Fachwissen, tollen Demonstrationen, bereichernden Verbesserungstipps und viel Spaß an der Sache durch diese anstrengenden vier Tage führte.

Am letzten Seminartag fand als Abschluss ein Testturnier statt. Dank der über 20 Teilnehmenden am Osterlager hatten wir ein sehr spannendes Turnier mit vielen interessanten Sportkämpfen. Und nach Hause bringen konnten wir auch etwas: Julia bekam auf dem Testturnier ihren zweiten Grüngurt und André konnte sogar den Sprung zum Blaugurt schaffen.

Alles in allem war es eine schöne Woche, die wir noch gemütlich beim Grillen im Mauerpark ausklingen ließen, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Osterlager in Berlin

Osterlager in Berlin

Veröffentlicht unter Seminar, Training, Wettkampf